Alternativen

Es gibt zwei Alternativen zum Forex Trading: Forex Futures und den US Dollar Index.

1. Forex Futures

Der wichtigste Unterschied zwischen dem Forex-Devisenmarkt und dem Devisentrading mit Futures, wie z.B. dem Euro FX ist, dass Futures auf einem Markt wie der CME (Chicago Mercantile Exchange) handeln. Für die Forex Futures gibt es also ein weltweit zentralisiertes Orderbuch, dass Ihnen jederzeit Bid-Ask Kurse, Volumen und den letzten Preis anzeigt. Es gibt allgemeingültige Tradingregeln, Öffnungszeiten, den offiziellen letzten Preis usw. Es gibt aber nicht soviele Forexpaare an der Futures Börse wie bei den Forex Brokern. Die Futures sind außerdem größer als die Mini- oder Microverträge der Forex Broker.

Beispiele:

Euro FX (EC)

Der Euro FX Future (FX = Foreign Exchange) ist ein Devisenfuture. Solch ein Futurekontrakt tauscht eine Währung gegen eine andere zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem Preis („exchange rate“), welcher zum Kaufzeitpunkt bestimmt wird. Eine dieser Devisen ist der US-Dollar. Der Future auf das Devisenpaar EUR-USD ist der meistgehandelte Devisenfuture. Der Kontraktwert eines Devisenfutures ist ein bestimmter Betrag des anderen Währungspaars, z.B. 125.000 €. Der Euro FX wird an der der CME gehandelt. Real-Time Demo für Futures Trading.

mini Euro-FX (E7)

Der Mini Euro FX Future (FX = Foreign Exchange) ist wie sein großer Bruder ein Devisenfuture. Solch ein Futurekontrakt tauscht eine Währung gegen eine andere zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem Preis („exchange rate“), welcher zum Kaufzeitpunkt bestimmt wird. Eine dieser Devisen ist der US-Dollar. Der Future auf das Devisenpaar EUR-USD ist der meistgehandelte Devisenfuture. Der Kontraktwert eines Devisenfutures ist ein bestimmter Betrag des anderen Währungspaars, z.B. 125.000 €. Der Mini Euro FX ist um die Hälfte kleiner als sein großer Bruder, der Kontraktwert beträgt hier also nur 62.500 €. Der Mini Euro FX wird an der der CME gehandelt. Real-Time Demo für Futures Trading.

British Pound (CBRP)

Der CBRP ist ein Futurekontrakt auf die Währung des britischen Pfunds in seiner Relation zum US-Dollar. Der Futurekontrakt wird an der Chicago Mercantile Exchange, kurz CME, gehandelt. Real-Time Demo für Futures Trading.

mini J-YEN (J7)

Der Mini J-YEN ist ein Devisenfuture. Solch ein Futurekontrakt tauscht eine Währung gegen eine andere zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem Preis („exchange rate“), welcher zum Kaufzeitpunkt bestimmt wird. Eine dieser Devisen ist der US-Dollar, eine andere der japanische YEN. Der YEN-Future gegen den USD ist einer der meistgehandelten Devisenfutures. Der Kontraktwert eines Devisenfutures ist ein bestimmter Betrag des anderen Währungspaars, z.B. 12.500.00 ¥. Der Mini J-Yen ist um die Hälfte kleiner als sein großer Bruder, der Kontraktwert beträgt hier also nur 6.250.000 ¥. Der Mini J-YEN wird an der CME gehandelt. Real-Time Demo für Futures Trading.

2. Der US Dollar Index

Der US Dollar Index wurde im Jahr 1971 (Ende des Bretton Woods-Abkommens) gegründet und quotiert den Dollar gegen sechs andere wichtige Währungen (EUR, JPY, GBP, CAD, CHF und SEK). Investoren nutzen diesen Index, um eine breitgestreute Dollar-Position einzunehmen, und müssen sich damit nicht auf ein spezielles Währungspaar wie USD/JPY oder USD/CHF festlegen. Dies ist sehr gut geeignet, um den US Dollar zu handeln, weswegen Sie im Vorfeld abklären sollten, ob Ihr Broker den US Dollar Index überhaupt anbietet.

 

Technische Analyse: der Trading Indikator  Trading: 10 essentielle Stop Orders  Trading: Information über Scalping

 

Ihnen gefällt der Inhalt unserer Webseite?
Registrieren Sie sich, um kostenlos einmal im Monat per E-Mail eine Übersicht aller neuer Artikel und Trading-Ideen zu erhalten. Jeden Monat veröffentlichen wir mindestens 4 Artikel.